Wenn Du CBD ausprobieren möchtest, hier einige Tipps (Stand September 2019):

CBD Rechtslage

CBD Öl mit einem THC-Gehalt unter 0,2 % gehört in Deutschland zu den Nahrungsergänzungsmitteln und ist legal.

 

CBD kaufen

Du kannst CBD im Internet kaufen.
Es gibt viele Internet-Shops, die CBD in verschiedenen Darreichungsformen verkaufen.
Über die Google-Suche mit dem Stichwort „CBD“ bekommst du schnell die ersten Treffer.
Du kannst CBD auch über Shopping-Plattformen, Online-Apotheken, Drogerieketten oder sogenannte Headshops kaufen.
Das Angebot und die Verfügbarkeit variiert immer mal wieder. Das CBD Öl, dass du vor einigen Monaten bei einer Drogeriekette gekauft hast, gibt es vielleicht momentan nur noch über die Website des Anbieters. Auf das CBD Öl, dass dir bei den Schmerzattacken immer zuverlässig geholfen hat, musst du unter Umständen ein paar Monate warten, bis die Firma wieder nachproduziert hat.
Es empfiehlt sich, verschiedene CBD Öle auszuprobieren und nach dem persönlichen Favoriten zu suchen, besser noch nach 2-3 Favoriten.
Ich mache es dann so, dass ich von diesen Favoriten immer einen Vorrat für 3-6 Monate zu Hause habe.
Der Versand erfolgte bei mir immer sehr schnell und problemlos.
Bezahlen kannst du meist über Rechnung, Vorkasse, zum Teil auch mit paypal.

 

CBD Darreichungsformen und Einnahme

Wenn ich den Markt richtig überblicke, gibt es im Moment CBD Öle, Liquids für E-Zigaretten, Blüten zum Rauchen, Pollinate, Kristalle und Pasten für die äußerliche Anwendung.
Bei diesen Darreichungsformen musst du für dich gucken, welche am besten passt. Viele finden zum Beispiel, dass das Öl recht fürchterlich schmeckt. Dem muss ich leider zustimmen. Dennoch komme ich persönlich ganz gut mit dem Öl klar. Wenn der Geschmack für dich zu heftig ist, wären vielleicht die CBD Blüten, die man in einem Verdampfer rauchen kann, besser geeignet.
Bei den CBD Ölen gibt es verschiedene Konzentrationen, die in Prozenten angegeben werden. Es gibt Öle mit 3, 5, 8, 10,12, 15, 20 % und so weiter. Wenn du mit CBD Öl anfängst, rate ich dir, je nach den zu behandelnden Probleme, zunächst mit einigen Tropfen des 5 % igen Öls zu starten und dann langsam die Dosis zu steigern, bis zu du die gewünschte Wirkung, also etwa Schmerzabdeckung, erreicht hast.
Bei der Einnahme von CBD, egal ob als Öl, Liquid usw. ist es wichtig, das Produkt so lange wie möglich im Mund zu behalten, da die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

 

CBD Kosten

Die Kosten für eine 10 ml Flasche eines 5 % igen CBD Öls liegen momentan durchschnittlich bei 30 Euro, für das 10 % ige Öl bezahlst du durchschnittlich ca. 60-65 Euro. Nach unten und nach oben gibt es natürlich Abweichungen, wobei ich persönlich die Angebote, die unter 30 Euro lagen, zum Teil unseriös fand.

 

CBD – Wirkung von verschiedenen CBD Ölen

Ich konnte nach nun fast 2 Jahren der täglichen Einnahme von CBD feststellen, dass es keineswegs so ist, dass das eine 5 oder 10% ige CBD Öl genauso wirkt wie ein anderes 5 oder 10 % iges Öl eines anderen Herstellers. Nach dem Probieren von verschiedenen CBD-Ölen habe ich nun ein ÖL gefunden, dass auch bei einer Schmerzattacke zuverlässig nach 20 Minuten meine Schmerzen reduziert. Ich empfehle dir also auch, verschiedene Öle auszuprobieren.

 

CBD – die richtige Dosierung finden

CBD ist nicht vergleichbar mit anderen Medikamenten. Wir kennen es von anderen Schmerzmitteln, dass der Arzt eine bestimmte Dosierung etwa des Tilidins empfiehlt, also vielleicht 100 mg täglich. Beim CBD ist die Dosierung zum Beispiel abhängig von deiner Erkrankung, bzw. dem, was du damit behandeln möchtest, von deiner Größe und deinem Gewicht. Beim CBD musst du also eigenständig zu der für dich passenden Dosierung finden. Dies erfordert mehr Initiative und Selbstverantwortung

 

CBD – Nebenwirkungen

Nach nun fast 2 Jahren der täglichen Nutzung von CBD konnte ich keinerlei Nebenwirkungen bei mir feststellen.

 

CBD Community – Austausch mit Anderen

Nach meiner Erfahrungen kennen und nutzen mittlerweile recht viele Leute CBD Produkte.
Es macht Sinn, sich mit anderen Anwendern etwa über den Kauf und die Einnahme von CBD auszutauschen. Hier kannst du gute Tipps zu wirkungsvollen CBD Ölen oder derzeitigen Einkaufsmöglichkeiten bekommen.