Über mich

Ich möchte mit diesem Blog Menschen unterstützen, die unter chronischen Schmerzen und körperlichen Einschränkungen leiden und nach Lösungsmöglichkeiten suchen.

Hierfür kommen mir zum einen meine Ausbildungen als systemische Beraterin und Supervisiorin, als Heilpraktikerin für Psychotherapie und als achtsamkeitsbasierte Schmerztherapeutin (Beginn 2019) zugute. Zum anderen bin ich auch selber von chronischen Schmerzen betroffen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, was es heißt, jeden Tag mit starken Schmerzen und auch körperlichen Einschränkungen umgehen zu müssen.

Versuchte ich, nach der ersten OP noch mehr oder weniger so weiter zu machen wie vorher, obwohl ich bereits chronische Schmerzen und Bewegungseinschränkungen hatte, war die Zeit nach der zweiten schweren Rücken-Operation 2017 ein Wendepunkt, in der ich auch meine berufliche Ausrichtung als im Bereich Beratung und Therapie Selbständige neu überdachte. Ein Video von Vidyamala Burch zum Thema „Achtsamkeitsbasierte Schmerztherapie“ beeindruckte mich stark. Der freundliche Umgang mit mir selber, auch und gerade, wenn ich bzw. mein Körper nicht das leisten können, was ich mir wünsche, berührte mich sehr.

Ich möchte gerne etwas von den Erfahrungen, die ich nach der zweiten OP gemacht habe, weitergeben und Menschen mit chronischen Schmerzen durch die beschriebenen Lösungsmöglichkeiten inspirieren.

 

Wichtige Stationen meiner fachlichen Aus- und Weiterbildungen

  • Abschluss Studium Pädagogik (Schwerpunkt Heil- und Sonderpädagogik)
    Promotion
  • Weiterbildung zur systemischen Beraterin
  • Weiterbildung zur systemischen Supervisiorin
  • Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Weiterbildung zur systemischen Kinder- und Jugendlichentherapeutin
  • Weiterbildung zur achtsamkeitsbasierten Schmerztherapeutin